Suche
  • Online1x1 - Web, SEO & Social Media
  • mail@online1x1.de / 089-97898139
Suche Menü

Reichweite von WLAN-Netzen durch WLAN-Repeater einfach erweitern

Reichweite von WLAN-Netzen durch WLAN-Repeater einfach erweiternDurch Verwendung von WLAN-Repeatern läßt sich die Reichweite von WLAN-Netzen ganz einfach nach den eigenen Vorstellungen erweitern.

Zur Abwechslung gibt es heute mal wieder einen Beitrag aus der Praxis. Abhängig von der Beschaffenheit des Gebäudes ist die Reichweite des WLAN-Routers evtl. nicht ausreichend um jedes Zimmer ausreichend abzudecken. Speziell wenn der Router wie bei meinem letzten Kunden im Keller steht, kommt es nicht selten vor das im zweiten Stock das WLAN-Signal schon zu schwach ist um es effektiv nutzen zu können.
Für solche Fälle gibt es seit einiger Zeit WLAN-Repeater mit deren Hilfe man solche Probleme ganz leicht lösen kann.

Was ist ein WLAN-Repeater?

Ein solcher Repeater verstärkt jedes beliebige, in Reichweite befindliche WLAN-Signal und erhöht somit die Reichweite und Flexibilität bei der Nutzung von kabellosen Internetzugängen. Solche Repeater gibt es in unterschiedlichen Bauweisen, aber am praktischsten sind meiner Meinung nach kleine, kompakte Geräte die wie ein Nachtlicht einfach in eine Steckdose gesteckt werden. Ein Beispiel für so ein Gerät ist der Fritz! WLAN Repeater, den ich auch besagtem Kunden empfohlen habe.

Was muss ich machen um den WLAN-Repeater nutzen zu können?

Bietet der eigene Router WPS-Unterstützung dann ist die Sache mit zwei 2x „Knöpfchen drücken“ erledigt. Da ich aber davon ausgehe das sowas jeder hier beherrscht gehe ich in diesem Beitrag auf den Fall ein das keine automatische Synchronisation über WPS möglich ist.
In diesem Fall steckt man den WLAN-Repeater in eine Steckdose an der das WLAN-Signal noch gut ankommt und nach ca. einer Minute erscheint ein neues WLAN-Netz am PC/Laptop. In dieses „Fritz-Funknetz“ klinkt man sich jetzt einfach mit dem Passwort aus der Anleitung ein, wählt aus welches der in Reichweite befindlichen WLAN-Signale verstärkt werden soll (ggf. muss hier noch das entsprechende WLAN-Passwort eingegeben werden) und das war’s auch schon.
Ab sofort steht das ausgewählte WLAN-Netz mit bester Signalstärke zur Verfügung bzw. reicht auch in Räume, in denen zuvor kein Signal mehr empfangen werden konnte.

Fazit zu WLAN-Repeatern

Meine Wohnung ist wohl „klein genug“ bzw. die Wände sind „dünn genug“ das ich keinen solchen Repeater benötige, aber speziell in alten Gebäuden die noch richtig massiv gebaut wurden bleibt einem durch ein solches Gerät das lästige Verlegen von Netzwerkkabeln erspart.
Zwar empfinde ich den Preis von aktuell knapp 80,- EUR für den von mir verwendeten Fritz! WLAN Repeater nicht gerade als Schnäppchen, aber auch hier zeigt sich mal wieder das die Fritz-Geräte von AVM jeden Euro wert sind da sie durch ihre einfache intuitive Bedienung eben jede Menge Einrichtungszeit sparen.

Bewertung des Artikels: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Insgesamt 3,00 von 5,00 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.

Bitte bewerte auch Du den Artikel ...
Loading...

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ein WLAN Repeater ist auf jeden Fall eine super Investition, wenn man wie ich in einem Altbau wohnt. Da geht halt wirklich nichts durch die Wände durch sonst. Dank WLAN Repeater habe ich aber trotzdem Verbindung und zwar in jedem Raum!

    Antworten

  2. Wenn man sich mit der Technik garnicht auskennt, dann kann man auch schaun, welche WLAN Repeater vom gleichen Hersteller sind wie der Router. Die Geräte funktionieren normalerweise ohne das geringste Problem miteinander.

    Antworten

  3. Die Repeater sind doch super einfach zu verwenden. Da verstehe ich jetzt nicht, wie es da zu Problemen kommen kann. Ein guter Artikel auf jeden Fall!

    Antworten

  4. Ich verwende daheim seit Jahren Repeater und muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Die Technik ist aber wirklich ein Traum und extrem hilfreich.

    Antworten

  5. W-LAN Repeater sind wirklich extrem praktisch. Ohne sie hätte ich bei weitem keinen so guten Empfang beim Fernsehen. Wirklich eine der besten Erfindungen der Technik!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so wenig Cookies wie möglich, aber ganz ohne sie geht es fast nicht mehr. Deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis für Dich zu ermöglichen. Wenn Du diese Website verwenden willst und auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen