Suche
  • Online1x1 - Web, SEO & Social Media
  • mail@online1x1.de / 089-97898139
Suche Menü

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Website, Blog, Shop & Fanpage | München

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Website, Blog, Shop und FanpageVom Sinn und Zweck der eingerichteten Webseite hängt es ab ob diese in Suchmaschinen gut gelistet sein soll oder nicht.

Zum Beispiel soll eine Webseite für eine Hochzeit eventuell nur von den Personen besucht werden, die auch auf der Hochzeit waren. In der Regel bekommen diese Personen den Link zu der Webseite direkt auf der Hochzeit mitgeteilt und somit ist SEO (Abkürzung vom englischen „Search Engine Optimization“, zu deutsch „Suchmaschinenoptimierung“) hier überflüssig. Bei dem Großteil der online gestellten Webseiten geht es allerdings darum Geld zu verdienen, sei es über einen Shop, über Werbung oder über angebotene Dienstleistungen. Somit ist auch für den Großteil der Webseiten bzw. der Webseiten-Betreiber wichtig ihre Webseiten, Blogs und Shops für Suchmaschinen zu optimieren um besser „als die Konkurrenz“ da zu stehen.

SEO im Wandel der Zeit

Als ich 2001 meine erste Webseite online stellte steckte SEO noch in den Kinderschuhen und hierzulande war Google noch relativ unbekannt. Suchmaschinenoptimierung sah damals so aus das der Suchbegriff einfach möglichst oft auf der Homepage vorkommen musste um in der Suchergebnisliste weit oben zu stehen. Das führte u.a. dazu das Webseiten-Betreiber die Texte mit Keywords überfrachteten so das es zwar den Suchmaschinen gefiel, aber die „menschlichen Besucher“ zunehmend verwirrt wurden. Auch das auf Webseiten am unteren Rand einfach hunderte Schlagwörter eingefügt wurden ist den SEO-Anfängen geschuldet.

Es folgten unzählige Änderungen in den Suchalgorithmen, Suchmaschinen kamen und gingen, wurden dabei immer „schlauer“ und ließen sich immer weniger täuschen und schließlich etablierte sich Google immer mehr als Standard-Suchmaschine mit einem aktuellen Marktanteil von um die 90% in Deutschland. Zwar soll man die anderen Suchmaschinen wie z.B. Bing und Yahoo nicht außer Acht lassen, aber wer seine Webseiten für Google optimiert ist aktuell auf dem besten Weg optimal gefunden zu werden.

SEO Rankingfaktoren

Im Laufe der Zeit haben sich die SEO Ranktingfaktoren, also die Faktoren nach den Suchmaschinen eine Webseite bewerten und in den Suchergebnissen entsprechend sortieren, immer wieder geändert, Neue kamen dazu, andere fielen weg oder wurden anders gewichtet. Nach welchem Algorythmus eine Suchmaschine genau eine Webseite bewertet ist ein wohl behütetes Geheimnis der Suchmaschinen-Betreiber. Es gibt aber verschiedene Untersuchungen dazu so das man eine Reihe von Faktoren kennt, die für die Bewertung einer Webseite eine mehr oder weniger große Rolle spielen. Diese Faktoren spielen schon sehr lange eine Rolle bei der Bewertung von Webseiten, Blogs und Online-Shops und zählen somit zu den „SEO Basics“. Zu diesen Faktoren gehören zum Beispiel:

  • Anzahl relevanter Schlüsselwörter
  • Anzahl Backlinks auf die eigene Webseite
  • Textlänge des Links auf die eigene Webseite
  • Länge der Webseiten-URL
  • Aktualität / Lebendigkeit der Webseite
  • eigenständige URL oder Subdomain
  • Anzahl interner und externer Links
  • Anzahl der Wörter auf einer Seite
  • Länge des Seiten-Titels
  • Schlüsselwort in URL
  • Überschriften im Text (H1, H2, etc.)
  • Meta-Tags vorhanden (Titel, Beschreibung, etc.)
  • etc.

In letzter Zeit kommen durch die zunehmende Verbreitung von sozialen Netzwerken aber noch weitere einflußreiche Faktoren hinzu (die sog. „Social Signals„) wie zum Beispiel:

  • Anzahl von Google „+1“ Bewertungen
  • Anzahl Facebook Kommentare
  • Häufigkeit wie oft der Inhalt bei Facebook geteilt wurde
  • Tweets bei Twitter
  • Facebook Likes
  • Links von Pinterest
  • Ladegeschwindigkeit der Webseite
  • etc.

Diese Social Signals werden für Suchmaschinenbetreiber aktuell immer wichtiger weil diese Interaktionen von Internet-Surfern darauf hindeuten ob der Inhalt gut ist oder nicht. Somit sollte auch eine Social Media Optimierung (SMO) ein wesentlicher Bestandteil Ihrer SEO-Strategie sein bzw. werden wenn Sie mit Ihrer Webseite längerfristig erfolgreich bleiben bzw. werden wollen.

SEO ist überall!

Abschließend möchte ich noch kurz erwähnen, das SEO nicht nur Ihre eigene Webseite betrifft. Wie im letzten Absatz erwähnt reicht es heutzutage streng genommen nicht mehr aus „nur“ die eigene Webseite für Suchmaschinen zu optimieren. Wenn Ihr Konkurrent in sozialen Netzwerken aktiv ist und Sie nicht, hat er Ihnen über die erwähnten Social Signals einiges voraus und wird in den Suchergebnissen wahrscheinlich immer häufiger vor Ihnen gelistet werden.

Somit sollten Sie sich zunächst Gedanken dazu machen, welche sozialen Netzwerke für Ihre Zwecke geeignet sein könnten. Nicht jedes soziale Netzwerk macht für jedes Produkt-Angebot Sinn. Zu der „Grundausstattung“ einer Social Media Strategie gehört aktuell meiner Meinung nach Facebook, Google+ und Twitter. Je nach Produktangebot und Zielrichtung würde dann noch YouTube, XING, Pinterest und Instagram empfehlen, wobei da natürlich auch die verfügbaren Ressourcen eine Rolle spielen.

Egal auf welchen sozialen Kanälen Sie aktiv sind, für alle gelten die erwähnten SEO-Basics genau so wie für Ihre Webseite. Wenn z.B. Ihre Facebook-Seite kaum „lebendig“ ist, bekommen Sie keine Fans, keine Inhalte werden geliked oder geteilt und es gibt keine Pluspunkte bei der Bewertung der Suchmaschinen.
Ebenso gelten die SEO-Basics für Videos die auf Ihrer Webseite oder z.B. auf YouTube veröffentlicht werden (Stichwort „Video SEO“) und lokale Unternehmen müssen sich ggf. zum neusten Trend „Local SEO“ Gedanken machen.

Neugierig oder sogar nervös geworden? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir werden sehen was wir für Sie tun können.

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so wenig Cookies wie möglich, aber ganz ohne sie geht es fast nicht mehr. Deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis für Dich zu ermöglichen. Wenn Du diese Website verwenden willst und auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen