Suche
  • Online1x1 - Web, SEO & Social Media
  • mail@online1x1.de / 089-97898139
Suche Menü

Die Google Suche als Erfolgsgarant für mehr Umsatz

Das E-Commerce ein Erfolgsgarant für Unternehmen ist, kann man anhand des Aktienkurses von Amazon sehr gut ablesen. Aber auch für kleine Händler ist Präsenz im Internet sehr wichtig. Die Einrichtung eines Webshops muss begrüßt werden, indem man Waren im Internet zum Verkauf anbietet. Es hilft allerdings nicht, die besten Produkte anzubieten, wenn sie von potenziellen Kunden nicht auf Google gefunden werden können. Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, wie der eigene Umsatz im Internet maximiert werden kann. Man wird bei der Eingabe bestimmter Schlüsselwörter rasch gefunden, der Suchende entscheidet sich für ihr Unternehmen und kauft letztlich auch das Produkt in ihrem Shop auf der Webseite. Die zweite Möglichkeit ist, durch platzierte Werbung auf Google gefunden zu werden. Die Rangfolge fügt sich dann in den oben erwähnten Ablauf ein. Wie schwer es ist, auf Google tatsächlich gefunden zu werden, kann jeder Leser und jede Leserin selbst nachvollziehen, indem er zu einem bestimmten Produkt (zum Beispiel Eheringe) das Schlüsselwort eingibt und sich die Ergebnisse ansieht.

SEO versus Google Ads Werbe Strategien

Man wird nicht durch Zufall auf der ersten Seite der Ergebnisliste landen. Die Informationseinholung über das Produkt erfolgt heute fast ausschließlich im Internet. In der Regel erfolgt die Information zuerst über Google und über die Webseite des Verkäufers. Erst in einem zweiten Schritt gelangt man ins Geschäft, um sich vor Ort nach dem besten Produkt zu erkundigen. Man muss sich beraten lassen und zudem erfolgt die Anpassungsprobe ebenso vor Ort im Geschäft. Aus empirischen Untersuchungen weiß man allerdings, dass die Suchenden nicht weiter als bis zur fünften Seite schauen. Die Entscheidung für das Anklicken einer Webseite erfolgt bereits viel früher. Das Geheimnis unter die ersten „5“ zu gelangen, wird durch gezielte Suchmaschinenoptimierung (auch bekannt unter SEO) gesteuert. Mittels Werbung ist es leichter unter die ersten „5“ zu kommen.

Welche Google-Ads Strategien gibt es für den Unternehmenserfolg

Man kann die Werbung sogar auf der ersten Seite platziert bekommen. Der Aufwand ist im Vergleich geringer. Die Kosten werden pro Klick abgerechnet. Es ist daher sehr schwierig, zunächst ein erfolgreiches SEO aufzubauen und daher entscheiden sich viele Unternehmen, mit Google Adsense den eigenen Umsatz steigern zu lassen. Diese Variante ist erfolgsversprechend und lässt sich ans eigene Budget anpassen. Man setzt einfach einen bestimmten Rahmen fest und bezahlt im Voraus. Der Rahmen ist solange gültig bis er durch die entsprechende Anzahl an Klicks aufgebraucht ist. Dann wird das Budget von Neuem aufgefüllt. Es ist wichtig, die Google-Ads Strategie auf mehreren Basen aufzubauen, um den Erfolg zu maximieren. Wenn lokal ansässige Firmen zu Google Ads wechseln, dann erfolgt die Auswahl nicht zufällig. Man muss sich auch bei Platzierung von Google Ads Gedanken darüber machen, welche Kunden bei einem kaufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.