Suche
  • Online1x1 - Web, SEO & Social Media
  • mail@online1x1.de / 089-97898139
Suche Menü

Der Austausch einer alten Astaro durch eine Neue ist einfach und bringt viele Vorteile

Eine alte Astaro läßt sich ganz einfach durch Neue ersetzenWenn eine Astaro an ihre Leistungsgrenzen kommt, kann man sie ganz leicht und ohne viel Aufwand durch eine Neue ersetzen.

Mein letzter Kunde verwendete in seinem Unternehmen eine etwas in die Jahre gekommene Astaro, die schon seit längerer Zeit „am Limit“ arbeitete. Die einfachste Methode die Situation zu verbessern war die vorhandene Astaro durch eine baugleiche, aber neuere Version (= höhere Revision) zu ersetzen.

Wer oder was ist eine Astaro?

Mit „einer Astaro“ ist umgangssprachlich ein Gerät der Firma Astaro (kürzlich von Sophos übernommen) gemeint, mit dem sich der komplette Internetverkehr eines Unternehmens absichern und kontrollieren lässt. Netzwerkschutz, Webfilter, Emailsicherheit und Mobile Device Management … alles in einem Gerät.
Die Updates, welche das Gerät auf dem neusten Stand halten und mit neuen Features ausstatten, führen leider auch dazu dass die Anforderungen an Prozessor und Arbeitsspeicher mit der Zeit immer mehr zunehmen. In diesem Fall lag die Prozessorauslastung, die Nutzung des Arbeits- und des Swap-Speichers in den letzten 30 Tagen im Schnitt bei 98%. Anders ausgedrückt: das Teil pfiff aus dem letzten Loch! Dies machte sich auch bei den Mitarbeitern durch schleppende Netzwerk- und Internetverbindungen bemerkbar so dass die Produktivität nachweislich beeinflusst wurde.
Somit war der Austausch der Astaro der einzig logische Weg …

Der Austausch verlief wesentlich einfacher als erwartet

Vor dem Austausch der Astaro hab ich eine Sicherung der gesamten Konfiguration angelegt und diese zusammen mit dem aktuellen Lizenz-Schlüssel auf ein Laptop gesichert. Anschließend wurde das Gerät komplett herunter gefahren, ausgeschaltet und die Verkabelung 1:1 auf die neue Astaro übertragen.
Nach dem Einschalten der neuen Astaro war diese nicht direkt über mein Laptop ansprechbar, da ich erst die Netzwerkeinstellungen (IP-Adresse, DNS-Server etc.) entsprechend den Werkseinstellungen des Gerätes anpassen musste. Anschließend konnte ich problemlos die gesicherte Konfiguration aufspielen und nach einem Neustart der Astaro und „Rückstellung“ der Netzwerkeinstellung auf die ursprünglichen Werte war alles erledigt.
Das komplette Netzwerk war ansprechbar, alle Laufwerke vorhanden und die Verbindungsgeschwindigkeiten waren wieder so wie sie sein sollten. Außerdem laß die Prozessorauslastung nur noch bei knapp 15%, die Nutzung des doppelt so großen Arbeitsspeichers lag bei 40% und der Swap-Speicher wurde überhaupt nicht verwendet.

Fazit

Außer das zwei der knapp 20 virtuellen PCs streikten und erst nach einem Neustart wieder korrekt funktionierten gab es absolut keine Probleme.
Somit war die Entscheidung, die Astaro auszutauschen anstatt darauf zu warten bis irgendwann alles zusammen bricht, goldrichtig und wesentlich stressfreier als wenn dann alles „schnell schnell“ passieren müsste.

Bewertung des Artikels: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Insgesamt 2,00 von 5,00 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.

Bitte bewerte auch Du den Artikel ...
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so wenig Cookies wie möglich, aber ganz ohne sie geht es fast nicht mehr. Deshalb sind die Cookie-Einstellungen auf dieser Website auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis für Dich zu ermöglichen. Wenn Du diese Website verwenden willst und auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen